Konzept für ein SKJuZ in Bensheim

In unserem Konzeptpapier haben wir unsere Ideen zur Gestaltung eines selbstverwalteten Kultur- und Jugendzentrums zusammengefasst. Eine Vielzahl von Gruppen, Vereinen und SVs unterstützt es bereits und fordert ebenfalls seine Umsetzung. zum Konzept

Texte

Unsere aktuelle Broschüre, Texte über das Thema Selbstverwaltung, unsere Presserklärungen und vieles mehr gibt es hier zu lesen.zu den Texten

Unterschriften

Bereits 1.300 Leute aus Bensheim und den umliegenden Städten haben die Realisierung des SKJuZ auf Unterschriftenlisten gefordert. Wenn auch du uns unterstützen willst, kannst du hier eine Druckvorlage für eine solche Liste downloaden.zu den Materialien

Bensheim, die lebendige Stadt – für alle?

Bensheim bietet zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung: eine vielfältige Kneipenlandschaft, zwei Theater, ein Kino, ein Variété...
Aber all diese Unternehmen und Einrichtungen haben zwei entscheidende Nachteile: Sie zwingen zu passivem Konsum und sie kosten Geld. Wer seine Freizeit aktiv und kreativ gestalten möchte oder nicht über ausreichende Mittel verfügt, bleibt auf der Straße.
Diese Situation betrifft vor allem Jugendliche. Und Bensheim ist gerade durch seine hohe Anzahl an Schulen und seine zentrale Lage der Lebensmittelpunkt vieler Jugendlicher der Region. Viele verbringen hier entweder ihre gesamte oder einen großen Teil ihrer Freizeit.
Weil es in Bensheim aber an geeigneten Treffpunkten und Veranstaltungsräumen fehlt, treffen sich viele Jugendliche in der Innenstadt, was in der Vergangenheit immer wieder zu Konflikten mit Anwohnern, die sich an dem, dabei unvermeidbar entstehenden, Lärm störten, führte.

Weil wir denken, dass ein SKJuZ eine große kulturelle und soziale Bereicherung wäre, das den Mangel an jugendkulturellen und kreativen Angeboten beheben und die erwähnten Konflikte zum Teil, wenn nicht gar ganz, lösen könnte.
Deshalb setzen wir uns für ein solches Zentrum ein – und das seit bereits vier Jahren.

Es wird Zeit, dass sich in Bensheim was bewegt!